Eberhard Karls Universität Tübingen

Weitere Informationen

Unsere Kooperation

International seit 1477

Die Eberhard Karls Universität Tübingen gehört zu den ältesten Universi-
täten Europas. Hier wurde während mehrerer Jahrhunderte Geistes- und Wissenschaftsgeschichte geschrieben.
Dementsprechend ist Tübingen eine Stadt der Forschung und Lehre. Auf die rund 86.000 Einwohner kommen rund 28.500 Studierende aus dem In- und Ausland.
An den sieben Fakultäten der Universität lehren und forschen rund 450 Professoren und mehr als 4.000 Wissenschaftler.

Die Universität Tübingen konnte sich mit einer Graduiertenschule, einem Exzellenzcluster sowie ihrem Zukunftskonzept beim Exzellenzwettbewerb des Bundes durchsetzen und gehört damit zu den elf deutschen Universitäten, die als exzellent ausgezeichnet wurden.

Die Lehre an der Universität Tübingen spiegelt das breite und interdiszipli-
näre Spektrum der Forschung wider: Mehr als 280 Studiengänge werden angeboten, von der Ägyptologie bis zu den Zellulären Neurowissenschaften. Die Universität Tübingen ist offen für den weltweiten Austausch von Wissenschaftlern und Studierenden.
Feste Beziehungen pflegt die Universität zu mehr als 150 Bildungsein-
richtungen in 45 Ländern, vor allem in Nordamerika, Asien, Lateinamerika und allen europäischen Ländern. Etwa 12 Prozent der Studierenden der Universität Tübingen kommen aus dem Ausland, und fast alle deutschen Studierenden verbringen einen Teil ihres Studiums im Ausland.

 

Diese Seite empfehlen

Seite bewerten

Bewerten

    Ergebnisse

    1 Bewertungen

    zum Seitenanfang

    © Santander Bank, Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, D-41061 Mönchengladbach