Banking - Fragen zu HBCI

Fragen zum HBCI-Banking mit Chipkarte? Klicken Sie einfach auf die Frage und Sie erhalten umgehen die Antwort

Fragen zum HBCI-Banking mit Chipkarte

Welche Produkte und Geschäftsvorfälle werden per HBCI unterstützt?

Eine Übersicht über die Produkte und Geschäftsvorfälle finden Sie hier. Ebenso können Sie dort die akutellen Standard und Höchstbeträge für Verfügungen im OnlineBanking und HBCI einsehen.

Welche Lesegeräte kann ich verwenden? Gibt es hier Einschränkungen?

Das Angebot an Lesegeräten ist sehr umfangreich. Die Auswahl eines geeigneten Lesegerätes ist unter anderem von Ihrer Rechnerausstattung abhängig. Am besten wenden Sie sich an den gut sortierten Fachhandel für Computerzubehör oder direkt an einen Hersteller.

Bitte beachten Sie unbedingt, dass das Lesegerät HBCI-konform ist.

Meine Chipkarte ist scheinbar defekt oder gesperrt. Was kann ich jetzt tun?

Im Falle einer Sperre, eines Defektes oder dem Verlust Ihrer Chipkarte wenden Sie sich bitte an Ihre kontoführende Filiale der Santander Bank.

Wie richte ich eine neue Chipkarte ein?

Die Einrichtung bzw. Personalisierung Ihrer Chipkarte nehmen Sie bitte über Ihre Banking-Software vor. Vor der Einrichtung prüfen Sie bitte, ob Ihnen alle erforderlichen Informationen vorliegen. Bitte beachten Sie dazu auch unser Merkblatt FinTS-Zugangsdaten.

Was muss ich bei der Einrichtung einer Firewall beachten?

Beim Einsatz einer Firewall ist zu beachten, dass die entsprechenden Ports zur Kommunikation freigegeben sind. Eine solche Firewall wird in aller Regel bei allen Firmennetzwerken eingesetzt und empfiehlt sich auch zur Sicherung jedes privat genutzten PCs.

Die Firewall muss folgendermaßen konfiguriert sein:

Grundsätzlich muss der normale Web-Port (Port 80) geöffnet sein.

Was bedeutet die Fehlermeldung "Ungültige Signatur"?

Die Fehlermeldung "Ungültige Signatur" kann verschiedene Ursachen haben.

Um dem Problem in Ihrem Fall auf den Grund zu gehen, bitte wir Sie, sich an unsere InternetHotline zu wenden. Unsere Experten können dann gemeinsam mit Ihnen sämtliche Möglichkeiten eines Fehlers durchgehen und die Störung beheben.

Untere InternetHotline steht Ihnen von Montag bis Freitag von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr unter 069 - 20 30 30 747 gerne zur Verfügung. Oder setzen Sie sich einfach per E-mail (infomail@santanderbank.de) mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Was bedeutet die Fehlermeldung *Kein aktiver Kartenleser *?

Die Ursache für diese Fehlermeldung kann ein veralterer Treiber für Ihr Lesegerät sein. Wir empfehlen Ihnen daher, die Treiber für das Lesegerät zu aktualisieren. Für die Aktualisierung des Treibers muss zuerst (sofern vorhanden) der alte Treiber deinstalliert werden.

Bitte deinstallieren Sie den alten Treiber über die Systemsteuerung Ihres Rechnsers. Rufen Sie die Herstellerseite des von Ihnen verwendeten Chipkartenlesers auf, um von dort die aktuellen Treiber für Ihr System zu beziehen.

Installieren Sie nun den Treiber gemäß der Vorgaben des Herstellers.

Was muss ich bei der Einrichtung beachten, wenn ich ein Offline-Banking-Programm nutze?

Für alle Freischaltungen zum OnlineBanking mit Chipkarte seitens der Santander Bank gelten die folgenden Werte:

HBCI-Version/HBCI-Standard:

HBCI-Version: 3.0

HBCI mit Chipkarte

Adresse des Bankrechners (Kommunikationsadresse):

Adresse/URL: sec.santanderbank.de

Protokoll: TCP/IP

Port: 3000

weitere Bankdaten:

BLZ 500 333 00 (Mutter-BLZ für alle Freischaltungen)

Bank: Santander, Frankfurt am Main

weitere Freischaltungsdaten:

Benutzerkennung: Bitte verwenden Sie als Benutzerkennung Ihre 8- bzw. 10-stellige Personennummer. Diese finden Sie auf Ihrem Freischaltungsauftrag zum OnlineBanking mit Chipkarte.

Für alle Freischaltungen zum OnlineBanking mit Chipkarte seitens der Santander Bank gelten die folgenden Werte:

HBCI-Version/HBCI-Standard:

HBCI-Version: 3.0

HBCI mit Chipkarte

Adresse des Bankrechners (Kommunikationsadresse):

Adresse/URL: sec.santanderbank.de

Protokoll: TCP/IP

Port: 3000

weitere Bankdaten:

BLZ 500 333 00 (Mutter-BLZ für alle Freischaltungen)

Bank: Santander, Frankfurt am Main

weitere Freischaltungsdaten:

Benutzerkennung: Bitte verwenden Sie als Benutzerkennung Ihre 8- bzw. 10-stellige Personennummer. Diese finden Sie auf Ihrem Freischaltungsauftrag zum OnlineBanking mit Chipkarte.

Diese Daten haben wir Ihnen hier nochmals als PDF zusammengestellt.

An wen kann ich mich bei Fragen / Problemen bei der Konfiguration meiner Offline-Banking-Software wenden?

Bitte beachten Sie unser Merkblatt FinTS-Zugangsdaten und setzen Sie sich bei Fragen zu Ihrer Banking Software mit dem Hersteller Ihrer Software in Verbingung.

zum Seitenanfang

© Santander Bank, Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, D-41061 Mönchengladbach