Konten & Karten - Allgemeine Fragen

Welches Girokonto ist das passende? Und welche Möglichkeiten habe ich, mein Girokonto zu nutzen?
Die Antworten auf die häufigsten Fragen haben wir Ihnen schon einmal zusammengestellt:

Welche Arten von Girokonten gibt es bei Ihnen und was kosten diese?

Wir haben für jeden Anspruch die passende Form von Girokonto für Sie. Ob Basismodell oder Premiumprodukt, suchen Sie sich einfach aus, welches unserer Girokonten am besten zu Ihnen und Ihrer Lebenssituation passt.

Welche Kreditkarten geben Sie aus?

Uns ist wichtig, dass unsere Produkte individuell zu Ihnen passen. Ihre Kreditkarte soll Ihnen die bestmögliche finanzielle Flexibilität geben. Wir geben daher MasterCard und VisaCard mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen aus.  Die folgende Übersicht verschafft Ihnen einen ersten Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten unserer Kreditkarten: Kreditkarten im Vergleich

Kann ich ein Girokonto ohne SCHUFA Anfrage eröffnen?

Die Santander Bank, Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank, ist Mitglied der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (SCHUFA). Grundsätzlich eröffnen wir daher nur nach vorheriger Einsicht in die Schufa Daten ein Konto. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist gewährleistet, da die abfragende Bank-/ oder Sparkasse nicht ersehen kann, wer die Informationen gemeldet hat.

An welchen Geldautomaten kann ich kostenfrei Geld abheben?

Für unsere GiroStar Kunden fällt mit Einsatz ihrer Visa Star Card weltweit keine Automatengebühr an.
Mit Ihrer Maestro-Card und Kundenkarte der Santander können Sie bundesweit an mehr als 3.000 CashPool-Automaten kostenlos Bargeld abheben. Diese sind ganz leicht am CashPool-Logo zu erkennen.
Ihren nächstgelegenen Geldautomaten finden Sie mit unserer Cashpool-Suche.

Warum und wie erfolgt die Legitimationsprüfung bei der Kontoeröffnung?

Die Legitimationsprüfung bei Privatkonten erfolgt per PostIdent Verfahren oder direkt in Ihrer kontoführenden Filiale. Gemäß §154 AO (Abgabenordnung) sind wir dazu verpflichtet uns Gewissheit über die Person und die Anschrift zu verschaffen. Dazu benötigen wir ein sogenanntes amtliches Legitimationspapier, was gemeinhin der Personalausweis ist. Sollten Sie einen Reisepass vorlegen, ist dieser nur mit einer amtlichen Meldebescheinigung zulässig. Ebenso müssen ausländische Staatsbürger ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik mit einer amtlichen Meldebescheinigung nachweisen.

Wie lange dauern Überweisungsaufträge?

In unserem Preis- und Leistungsverzeichnis gehen wir unter Punkt 2.5. genau auf alle maßgeblichen Fristen und Formen ein. Preis- und Leistungsverzeichnis

Was muss ich beim Auslandszahlungsverkehr beachten?

In unserem Preis- und Leistungsverzeichnis gehen wir unter Punkt 2.5. genau auf alle maßgeblichen Fristen und Formen ein. Preis- und Leistungsverzeichnis

Was sind IBAN und BIC?

Die IBAN (international Bank Account Number)ist eine europaweit gültige Kontonummer, die alle notwendigen Angaben enthält, um eine Kontoverbindung eindeutig zu identifizieren. Damit hilft sie, dass Gelder aus dem Ausland sicher ihr Ziel erreichen. Die IBAN setzt sich zusammen aus

  • dem ISO-Ländercode des Staates, in dem das Konto geführt wird (zwei Buchstaben)
  • einer Kontrollzahl (zwei Ziffern)
  • der bestehenden nationalen Kontonummer.
     
Der BIC (Business Identifier Code) dient der Identifizierung der Bank und besteht aus acht bis maximal elf Zeichen:
  • 4-stelliger Bank-Code
  • 2-stelliger Ländercode
  • 2-stellige Codierung des Ortes
  • 3-stellige Kennzeichnung der Filiale (optional)
     
Ihre persönliche IBAN und der BIC der Santander Bank finden Sie auf Ihrem Kontoauszug.

Weitere Informationen zur Einführung von IBAN und BIC im Rahmen von SEPA erhalten Sie auch unter http://sepa.santanderbank.de.
 

Was ist SEPA und welche Auswirkungen hat es für Privatpersonen?

Der Begriff SEPA steht für "Single Euro Payments Area", also für den einheitlichen, europaweiten Zahlungsverkehrsraum. Das Ziel von SEPA ist es, gemeinsame Standards für den Zahlungsverkehr zu schaffen. Nach diesen Standards sollen künftig alle inländischen und grenzüberschreitenden Überweisungen, Lastschriften und auch Kartenzahlungen in Euro abgewickelt werden.

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie als Privat- oder Geschäftskunden alle wichtigen Informationen zur Einführung von SEPA und daraus resultierenden Änderungen zusammengestellt: http://sepa.santanderbank.de.

zum Seitenanfang

© Santander Bank, Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, D-41061 Mönchengladbach