Unsere Expertise

Weitere Informationen

Fondsauswahlprozess

Die Santander steht weltweit für fundierte Fondsanalysen. Wir investieren in Know-how und Wertpapierspezialisten, die sich bis ins kleinste Detail mit Fonds und ihren Möglichkeiten beschäftigen. So empfehlen wir nur Fonds von Anbietern, die nach der Prüfung unter die Leistungsstärksten kommen.

Bis wir einen Fonds in unsere Empfehlungsliste aufnehmen, unterziehen wir ihn einem mehrstufigen, global einheitlichen Prüfungsprozess. Aus weltweit rund 50.000 Fremd-Fonds kommen nur jene mit einem Mindestvolumen von 100 Millionen € in Betracht. Dabei werden lediglich Fonds berücksichtigt, die bereits 1 Jahr oder länger am Markt sind.

Quantitative und qualitative Analyse.

Anschließend nehmen wir die übrigen Fonds quantitativ unter die Lupe. Wie nachhaltig erfolgreich war der Fonds? Setzt das Fondsmanagement auf kurzfristige Gewinne oder kann eine positive Performance dauerhaft gehalten werden?

Im Anschluss sprechen wir mit dem jeweiligen Fonds-Management der verbleibenden Fonds und beleuchten die dazugehörige Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), in der Zahlen, Strukturen und Prozesse offengelegt werden müssen.

Unsere Besten für Ihr Kapital.

Es entsteht unsere globale Top-Fondsliste mit ca. 175 intensiv geprüften Werten, an die wir nun Ratings vergeben. Nur die für den deutschen Markt selektierten Spitzenfonds aus dieser Liste und die Santander Fonds werden von uns bei der Beratung und Empfehlung berücksichtigt (Top-Fondsliste Deutschland).
Die Liste wird ständig aktualisiert, alle aufgenommenen Fonds regelmäßig unter die Lupe genommen.

So stellen wir sicher, dass wir Sie gut und fachlich fundiert beraten können. Denn Vertrauen basiert auf Erfahrung und Wissen.

Der Fondsauswahlprozess: fundiert, versiert, engagiert.

Diese Seite empfehlen

Seite bewerten

Bewerten

    Ergebnisse

    24 Bewertungen

    zum Seitenanfang

    © Santander Bank, Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, D-41061 Mönchengladbach